Blog Inneres Kind

Das Innere Kind in seiner Ursprungsfamilie

Immer wieder gibt es diese großen Ent-Täuschungen. Im Leben. Und auf der Suche nach dem Glück. Es kann gelingen einen großen Teil davon zu vermeiden, wenn wir das verwirrende Knäuel an Wünschen, Bedürfnissen und Verletzungen auseinanderklamüsern.

Jeder Mensch übernimmt im Laufe des Lebens Aspekte von anderen, besonders von den Eltern und anderen Personen. Diese werden Introjekte genannt. Davon gibt es nützliche, unterstützende und sehr verletzende. Wir wollen mit den hinderlichen, verletzten und verletzenden Anteilen einen guten Umgang finden und die förderlichen, liebevollen Anteile stärken oder erschaffen.

Bei der Inneren Kind Arbeit finden wir stabile erwachsene Anteile, um dem Raum zu geben, was an unbeschwerten oder belasteten kindlichen Anteilen sich zeigen mag, um heil zu werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Beltane | Beltane

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Beltane. Beltane

Zurück