Überspringen zu Hauptinhalt
Brauchst Du Deine Mutter?

Brauchst Du Deine Mutter?

Die Mutter
Natürlich spielt die Mutter in Deinem Leben eine zentrale Bedeutung. Ohne sie wärst Du nicht auf der
Welt. Du hast 50 % Deine Informationen von der Mutter und 50 % Deine Informationen vom Vater.
Wenn Du also sagst, „Ich will nicht so sein wie meine Eltern!“, dann hast Du ein Problem.

Erstaunlicherweise ist es so, dass es einen großen Unterschied macht, wenn es Dir gelingt das
anzuerkennen. Denn anders als erwartet entsteht erst daraus eine Freiheit. Die Freiheit sich anders zu
enthalten. Das macht den entscheidenden Unterschied in Deinem Leben:
„Ich bin wie meine Eltern, aber ich verhalte mich so, wie ich selber mich verhalte.“

Der Schritt geht also gegen die Intuition, nämlich nicht weg von den Eltern um anders zu sein, sondern
hin zu den Eltern, anzuerkennen wo Du bist wie sie und daraus die Freiheit zu entwickeln an den Stellen,
an den Du anders sein kannst und anders sein möchte.

Ähnliches ist mit der Mutter. Das oft so ein großer Schmerz, dass Du einfach nur weglaufen willst. Wenn
Du aber wirklich etwas verändern willst, wird Dir dieses Weglaufen auf die Dauer keine Erleichterung
bringen. Du wirst nur unendlich erschöpft sein und Dich einsam und verlassen fühlen. Ist es nicht so?
Der Schritt geht also dahin, wo Du gerade nicht hin willst. Es ist wichtig zu wissen, dass Du diesen Schritt
nicht alleine zugehen brauchst. Der Schritt ist: Stehen zu bleiben und Deiner Mutter in die Augen zu
schauen.

Diese großen Veränderungen, die beim Familienstellen durch Übungen entstehen, die fremde Menschen
miteinander machen sind ganz unbeschreiblich schön. Es ist, als ob eine große Sehnsucht und die damit
verbundene Schwermut endlich abfallen dürfen. Tatsächlich verändert sich Dein ganzes Leben, wenn Du
Dein inneres Bild und Deine innere Haltung gegenüber Deiner Mutter veränderst. Und das ist noch
vollständig unabhängig davon, wie sich dann die äußere Beziehung entwickelt.

Da habe ich etwas bekommen von meiner Mutter. Mein Leben. Was passiert, wenn ich anfange das
anzuerkennen. Was passiert, wenn das wirklich ein Geschenk werden darf. Ich kann Dich nur ermutigen,
Dich auf dieses Abenteuer einzulassen. Auch bei denen, die sagen, sie hätten ihr Mutter Thema bereits
verarbeitet, gibt es hier sehr oft weitere sehr entscheidende Anstöße und Umbrüche. Wenn der Schmerz
sich löst, entsteht so viel Wärme und Liebe, wie im wortwörtlichen ersten Augenblick der Begegnung.
Die Verbindung mit diesem heiligen Moment wie er zum Beispiel direkt nach der Geburt erfahren werden
kann, darf einen Widerhall der Liebe in Dein ganzes Leben bringen. Alltäglich.

https://unsplash.com/photos/sVFcKZDzBDg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0id3BleC1vZW1iZWQtd3JhcCB3cGV4LWNsciI+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQnJhdWNoc3QgRHUgRGVpbmUgTXV0dGVyPyIgd2lkdGg9Ijk4MCIgaGVpZ2h0PSI1NTEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvaFVwSFFyaWdIT0U/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiICBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

Die nächsten Termine

Hier findest Du die nächsten Veranstaltung. Wenn etwas für Dich Passendes dabei ist, freue ich mich, Dich in meiner Retreat-Praxis in der Natur, die ganz bequem und schnell zu erreichen ist, begrüßen zu dürfen.

An den Anfang scrollen