selbsterfahrung

Wo hin geht die Reise?

Familienstellen

Das Familienstellen führt dazu, herauszufinden was meine eigenen Ziele sind, gelöst von familiären Verstrickungen. Das Hadern mit der Vergangenheit hört auf, wenn die Familie und die Familiengeschichte liebevoll akzeptiert werden. Immer wieder werden wir im Familienstellen mit Tatsachen konfrontiert, die mit den erzählten Geschichten überhaupt nicht übereinstimmen. Diesen Wahrheiten ins Auge zu sehen, zum Beispiel dass jeder Mensch einen Vater und eine Mutter hat und man selber das Kind dieser beiden ist, schafft inneren Frieden und Freiheit.

Gefühle können erlebt und direkt erfahren werden als vorübergehend, überpersönlich und ausfühlbar, in der Gruppe gehalten.

Enneagramm

das Enneagramm ist nützlich, um die eigenen Muster zu durchschauen. Dann werden mir auch Gefühle zugänglich, die ich mir bisher vollkommen unterbewusst waren. Dann werden auch Gefühle zugänglich, die bisher vollkommen unterbewusst waren. Auf die Weise kann nicht erfahren, was wirklich ist und was ausgedacht und mechanisch ist.

Autogenes Training (Oberstufe)

Das autogene Training hilft, den Körper durchlässig werden zu lassen und jeglichen Widerstand gegen Gefühle aufzugeben. Die Wahrnehmung des Körpers führt zu einer insgesamt deutlich veränderten Wahrnehmung meiner selbst und meiner Umwelt. Durch die angeschlossenen Fantasiereisen können die eigenen Ziele bewusst werden und es zeigt sich, was im Leben so wichtig ist dass es sich lohnen würde, es dafür einzusetzen.

 

Die Stille
ist schon immer da
und Du
kannst nichts sein
außer dem
was du bist.